Besuch des Weidehof Appolds in Zandt

Am Mittwoch (18.07.2018) haben wir aus der Klasse 2a das schöne Wetter genutzt und haben einen Ausflug nach Zandt gemacht.

Um kurz nach 8.00 Uhr haben uns die Elterntaxis und der Gemeindebus zum Weidehof Appold gebracht. Nachdem uns Familie Appold begrüßt und uns das Wichtigste über den Bauernhof erklärt hat, wurden die Schüler auf drei Gruppen aufgeteilt, um an verschiedenen Stationen etwas über Rinder zu erfahren oder selbst Butter herzustellen.

Nach der redlich verdienten Vesperpause mit selbst gemachten Butter und Schnittlauch ging es weiter zur Weide, wo die Schüler ein Quiz lösen mussten un den Schubkarrenführerschein bestehen konnten.

Kurz vor 11.00 Uhr machten wir uns dann auf den Weg zu Familie Schmalfuß und  Herbst, um dort die Schafe und Hühner anzuschauen.

Der Abschluss um 12.30 Uhr fand dann noch einmal bei Familie Appold statt. Jeder Schüler bekam noch ein Hausaufgabenheft und ein Glas mit selbst hergestelltem Honig.

Danach war Schluss und die Schüler wurden entweder von ihren Eltern abgeholt oder fuhren zurück nach Lichtenau.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten, die uns geholfen haben, diesen interessanten Ausflug zu ermöglichen:

  • Familie Appold für die tolle Vorbereitung, Verköstigung und Betreuung!
  • Familie Schmalfuß und Familie Herbst für die Möglichkeit zur Besichtigung der Schafe und Hühner!
  • Den Müttern, die als Elterntaxis zur Verfügung standen!
  • Frau Lohwasser, die uns mit dem Gemeindebus nach Zandt gefahren hat!
Dieser Beitrag wurde unter Ausflug abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.