Pausenverkauf

Seit dem Schuljahr 2018/2019 kommt Frau Schütz von der Bäckerei Schwarz nicht mehr täglich an die Schule zum Pausenverkauf.

Die Regelung sieht momentan folgendermaßen aus:

  • Vorbestellung freitags – dazu kommen Schüler aus der 9.Klasse in die einzelnen Klassen und nehmen die Vorbestellungen für die nächste Schulwoche auf! Die Schüler bestellen dann für den nächsten Dienstag und/oder Donnerstag. Das Geld wird beim Abholen des Frühstücks in der darauffolgenden Woche direkt beim Bäcker bezahlt!
  • Dienstags und Donnerstags Pausenverkauf in der 1.Pause. Es werden hauptsächlich die vom vorhergehenden Freitag vorbestellten Lebensmittel verkauft, doch Frau Schütz hat auch noch einige Semmeln etc. für „Spontankäufer“ dabei.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Reglung vermeiden, dass sie zu viele Lebensmittel mitbringt und auch wieder mit nachhause nehmen muss.