Schmetterlinge in der 2b

In der zweiten Schulwoche startete das Schmetterlings-Projekt der Klasse 2b.

Fünf Distelfalter-Raupen zogen in unser Klassenzimmer ein. Sie lebten in einem kleinen Behälter und fraßen den ganzen Tag lang ihr Raupen-Futter, welches sie mit Flüssigkeit und Nährstoffen versorgte. Sie wurden jeden Tag ein bisschen größer. Als wir am 18.9. in unser Klassenzimmer kamen, entdeckten wir, dass sich die Raupen verpuppt hatten. Nun wurden sie in die Voliere gehängt und brauchten viel Ruhe. Schon nach einer Woche machten wir die nächste Entdeckung: Die Distelfalter waren geschlüpft! Auf unserem Rückweg vom Spielplatz sammelten wir für sie Blüten. Außerdem bekamen sie eine Zuckerlösung und Obst. Nach ein paar Tagen ließen wir unsere Tiere frei und wünschten ihnen Glück für ihre Reise. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass sich die Falter im Herbst mehrere tausend Kilometer weit vom Wind bis nach Westafrika tragen lassen, um dort zu überwintern!

Susanne Enzenhöfer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterricht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.