Tiergarten Nürnberg – Klassen 3a und 3b

Am 11.07.18 fuhren unsere dritten Klassen mit der Bahn nach Nürnberg und besuchten Giraffe, Erdmännchen, Manati und Co. im Tiergarten. Wussten Sie, dass Giraffen bei der Geburt bis zu zwei Meter tief fallen? Oder dass die zu den gefährdeten Arten gehörende Fischkatze Schwimmhäute zwischen den Zehen hat? Das und vieles mehr konnten die Kinder in einer Tiergarten-Rallye herausfinden. Besonders kontaktfreudig zeigten sich nicht nur die Humboldtpinguine, die zu uns an die Scheibe getreten sind und ein Unterhaltungsprogramm geboten bekommen haben. Auch die Bewohner des Streichelzoos waren gesellig – und vor allem hungrig.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Herzig und die Mamas, die uns bei unserem Ausflug begleitet haben!

Christiane Roeder

Veröffentlicht unter Ausflug | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Besuch im Museum Lichtenau

Am Dienstag, den 03.07.2018 machten sich die ersten Klassen auf den Weg zum Lichtenauer Museum am Oberen Tor. Die 1a begleitete Herr Stenger und die 1b Frau Herzig. Dort zeigten uns Frau Tilch und Herr Heller tolle Modelle zum Sandsteinabbau und zu einer Mühle, historische Ziegelsteine, bedeutende (verstorbene) Persönlichkeiten aus Lichtenau und allerlei Sehenswertes aus der Umgebung. Nicht zu vergessen auch das Verlies, welches die allermutigsten Schüler sogar besichtigen durften.  In dieses kamen früher Räuber, Diebe und Unholde- von uns musste aber keiner unten bleiben.

Ein herzliches Dankeschön noch einmal an alle, die uns den Ausflug möglich gemacht haben!!

Susanne Enzenhöfer

Veröffentlicht unter Unterricht, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schulversammlung am 18.05.2018

Unsere letzte Schulversammlung ist nun schon ein wenig her, dennoch eine kurze Berichterstattung vom 18.Mai.

Den Auftakt machte Herr Klenk, der mit Trommeln, Trompete und Akkordeon zum Musizieren einlud. Von der Star-Wars-Melodie zum Lummerland-Lied war alles dabei.

Anschließend erfolgte die Ehrung unserer sportlichen City-Lauf-Teilnehmer durch Frau Paul.

Danach zeigte Herr Schilder Fotos von der Abschlussfahrt der Neuntklässler aus England.

Nun wurde es noch einmal musikalisch: ein begabter Keyboarder aus der zweiten Klasse spielte ein kleines Ständchen.

Zuletzt wurde noch die Auswertung des Sozialzieles „Wir lassen andere ausreden“ vorgestellt und das von den Schülern neugewählte Ziel „Wir achten auf unsere Wortwahl“ präsentiert.

Die Grundschüler ließen den letzten Schultag vor den Pfingstferien mit Brettspielen ausklingen.

Susanne Enzenhöfer

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Achtklässler sammeln Praxiserfahrung an der Handwerkskammer in Ansbach

Vom 18. – 29. Juni verbrachten unsere Schüler der 8. Klasse Praxistage an der Handwerkskammer Ansbach. Dabei durften sie in vier Berufsfelder hineinschnuppern und sich an handwerklichen Tätigkeiten ausprobieren: Farbe/Kosmetik und Körperpflege/Wirtschaft und Verwaltung/Elektronik.

Alle waren mit Begeisterung bei der Sache und konnten ihre Werkstücke als Andenken mit nach Hause nehmen. Die zwei Wochen waren für alle Schülerinnen und Schüler eine willkommene Abwechslung und brachten wertvolle Erfahrungen für das zukünftige Berufsleben.

Herbert Zwick

Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Karate-Weltmeister trainiert mit Grundschulkindern Selbstbehauptung

Nachdem die 8. und  9. Klasse bereits einen Kurs im Bereich Selbstbehauptung/ -verteidigung mit dem 6-fachen Karate-Weltmeister Nikolai Pourraki im Laufe dieses Schuljahres durchführen konnten, kamen auch unsere Viertklässler ab April 2018 in den Genuss, vom absoluten Profi Tricks zu erlernen wie man sich in Notsituationen verteidigt. Spielerisch erfuhren die Kinder vom Inhaber der professionellen Kampf-Kunst-Akademie Ansbach wie man sich Angreifern entgegenstellen kann.

Gleichzeitig verbessert man durch diese Übungen das Durchhaltevermögen, die Konzentrationsfähigkeit und auch die Koordination wesentlich, was sich natürlich auch in anderen Bereichen des Schülerdaseins sehr vorteilhaft auswirkt. Die Schüler waren mit Freude bei der Sache in diesem Kurs von fünf Einheiten zu je zwei Schulstunden, wobei Nikolai durch sein hohes Maß an Körperbeherrschung beeindruckte. Erschreckend ist die Tatsache, dass nicht wenige Kinder dem Trainer berichteten, sie seien schon einmal von Fremden aufgefordert worden, ins Auto oder auf das Motorrad zu steigen. Gerade in einem solchen Fall kann ein gestärktes Selbstbewusstsein großes Unglück verhindern.

Erfreulicherweise wurde der Kurs zum größten Teil vom Elternbeirat der Schule finanziert, nur einen kleinen Betrag mussten die Eltern selbst aufwenden. Für das nächste Schuljahr ist auf jeden Fall eine Fortführung des Kurses für die nachfolgenden Klassen angedacht.

Es bleibt jedoch zu hoffen, dass unsere Kinder die gelernten Fähigkeiten niemals anwenden müssen.

Veröffentlicht unter Unterricht, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwimmbadbesuch – Klasse 2a, 3a und 3b

Am 19.06.2018 nutzten unsere Klassen 2a, 3a und 3b die Möglichkeit, das Schwimmbad in Lichtenau kostenlos während der Unterrichtszeit zu besuchen.

Um 9.45 Uhr sind wir an der Schule losmarschiert und waren dann auch pünktlich gegen 13.00 Uhr wieder zurück.

Das super Wetter der vergangenen Tage hat zwar nicht 100%-ig mitgespielt, doch es war trotzdem ein toller Tag im Freibad.

Einen herzlichen Dank an alle Mütter, die uns bei der Beaufsichtigung der Klassen geholfen haben!

Veröffentlicht unter Ausflug, Unterricht, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erkundung der Festung Lichtenau

Am Freitag, den 15.06.2018, machten wir, die Klasse 3b, uns auf den Weg, um die Festung Lichtenau zu erkunden.

Im Unterricht hatten wir zuvor bereits die Festung und ihre Umgebung in „Google Maps“ und auf Karten betrachtet.

Dort angekommen erkannten wir sofort den Wassergraben, den Innenhof, das ehemalige Schlossgebäude und die Batterietürme.

Wir machten uns fleißig Notizen über alles, was wir dort entdeckt haben!

In den nächsten Wochen werden wir uns nämlich mit der Geschichte der Lichtenauer Festung beschäftigen.

Nach dem anstrengenden Ausflug machten wir noch einen Abstecher zu „Antonio“ und ließen uns ein leckeres Eis schmecken.

Kathrin Dietrich

Veröffentlicht unter Ausflug, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesewettbewerb – 2.Runde

Am Mittwoch, den 13.06.2018, fand die 2. Runde des diesjährigen Lesewettbewerbs bei uns an der Grundschule in Lichtenau statt.

Pauline aus der 3a trat gegen die Schulsieger Simon (Ornbau), Nina (Weidenbach), Mia (Merkendorf), Jonathan (Wolframs-Eschenbach) und Maja (Sachsen) an.

In der ersten Runde lasen alle einen Textabschnitt aus einen selbstgewählten Buch vor.

Nach einer kurzen Pause wurde ein Stück aus einem unbekannten Buch präsentiert. Anschließend stellte die Jury den Kindern noch einige Fragen zum Gelesen.

Der Jury, bestehend aus Frau Lohwasser, Frau Schmidt, Frau Herzig, Herrn Scharrer und Frau Enzenhöfer, fiel es nicht leicht, sich auf einen Sieger zu einigen.

Letztendlich setzte sich aber Nina aus Weidenbach gegen ihre Konkurrenten durch.

Wir wünschen ihr in der nächsten Runde, die in Ansbach stattfindet, viel Erfolg. Schade, dass es für Pauline nicht gereicht hat! 

Kathrin Dietrich

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Heckenwanderung der Klasse 2a mit Försterin Michels

Auch wenn es gestern wie aus Kübeln gegossen hat, der heutige Morgen war von den Temperaturen her absolut perfekt, um die Heckenpflanzen, die wir bisher nur vom Papier kannten, in natura zu sehen.

Am Dienstag, den 12.06.2018, machten wir, die Klasse 2a aus Lichtenau, uns gleich kurz nach 8 Uhr auf den Weg, um uns mit der Försterin Frau Michels zu treffen, die uns zwei Stunden lang viele interessante Dinge über Heckenpflanzen erzählt hat.

Dabei konnten wir uns bekannte Hecken wie Heckenrose, Holunder, Haselnuss, Vogelbeere und viele andere finden.

Auch auf die Gefahren, die im Wald lauern können (in diesem Fall Hornissen und der Eichenprozessionsspinner — siehe Fotos), wurden wir hingewiesen und konnten sie deshalb erkennen und vermeiden.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Michels, dass sie sich für uns Zeit genommen hat!

Veröffentlicht unter Ausflug, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die 4.Klasse auf Müllsuche

Im HSU-Unterricht haben wir uns mit dem Thema „Müll“ beschäftigt. Die Kinder der Klasse 4 wollten aber nicht nur darüber reden, sondern auch handeln. Deshalb machten wir uns daran, unseren Pausenhof zu säubern. Es war erstaunlich, was so alles auf dem Pausenhof an Müll gefunden wurde. Mit diesem „Ergebnis“ sind wir in die verschiedenen anderen Klassen gegangen und haben darum gebeten, auf unsere Umwelt und insbesondere auf unseren Pausenhof mehr zu achten und Müll in den Mülleimer zu werfen.

M. Schuster

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die OGS besucht den Ritterspielplatz in Wolframs-Eschenbach

Am Dienstag, 05.06.2018 bekamen alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Lichtenau keine Hausaufgaben, da sie ihr gestecktes Sozialziel „Sich gegenseitig aussprechen lassen“ sehr gut erreicht hatten.

Die OGS nutzte den Tag und wir sind mit 22 Kindern der 1.-4. Klasse um 13.15 Uhr mit dem Schulbus nach Wolframs-Eschenbach zum Ritterspielplatz gefahren. Zuerst haben wir mit Würstchen, Semmeln, Gurken und Melone ein Picknick gemacht. Dann zogen die Kinder ihre Badesachen an und konnten bei strahlendem Sonnenschein im Eschenbach spielen. Auch die große Schaukel und die Seilbahn haben allen viel Spaß gemacht.

Als wir um 15.15 Uhr von der Schule aus wieder zurück fuhren waren sich alle einig, das machen wir öfter!

Karin Eder

Veröffentlicht unter OGS | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesewettbewerb der 3.Klassen

Am 08.05.2018 wurde der Schulsieger des desjährigen Vorlesewettbewerb der 3.Klassen gekürt.

Pauline Zeiler aus der Klasse 3a trat gegen Leni Altaner aus der 3b an. Beide Mädchen präsentierten zuerst einen selbstgewählten, geübten Text und anschließend einen unbekannten Abschnitt.

Am Ende konnte Pauline aus der 3a die Jury, bestehend aus Frau Schmidt und Frau Herzig, überzeugen.

Die Jury

Pauline darf nach den Pfingstferien unsere Schule in der nächsten Runde vertreten. Wir drücken ihr ganz fest die Daumen!

 

Kathrin Dietrich

Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesundes Frühstück in der Klasse 2a

Nachdem wir uns in der letzten Zeit ausführlich mit der gesunden Ernährung beschäftigt haben, stand am Freitag, den 27.04.2018 ein „Gesundes Frühstück“ mit Vollkornbrot, Müsli, Honig usw. auf dem Programm.

Da von den gekauften Lebensmitteln noch einiges übrig war, gabe es die Woche drauf – am 04.05.2018 – ein „Resteessen“. 🙂

Vielen Dank an die Klasseneltern für die Essensspenden und ihre Mithilfe!

Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fish & Chips, Landeskultur und Geschichte im Vereinigten Königreich – immer eine Erfahrung wert …!

Unsere Acht- und Neuntklässler verbrachten in der Woche vom 22.04.-28.04.2018 mit ihren Klasslehrern H. Zwick und M. Schilder eine erlebnisreiche Woche in Hastings an der Kanalküste im Süden Englands.

Alle Schüler waren bei englischen Gastfamilien untergebracht und hatten somit eine prima Gelegenheit, die englische Sprache und auch die Lebensgewohnheiten des Gastlandes hautnah zu erleben.

Ein dichtes und abwechslungsreiches Programm verschaffte den Jugendlichen einen Einblick in Kultur, Sport, Geschichte, Lebensweise und Kulinarik des Vereinigten Königreiches. Höhepunkte des Programms waren zweifelsfrei der Besuch der prähistorischen Kultstätte Stonehenge (Weltkulturerbe) bei Salisbury sowie ein Kurtrip in die Weltmetropole London am letzten Tag vor der Heimreise.

Alle Schüler und Schülerinnnen waren bei der Rückkehr nach Lichtenau erschöpft, aber trotzdem begeistert von der Fahrt.

Martin Schilder

Veröffentlicht unter Ausflug | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tod, Leid, Trauer – Religion Klasse 4

Tod – Leid – Trauer

Damit hat sich die 4. Klasse vor Ostern auseinandergesetzt. Die Fragen dazu wurden gemeinsam gesammelt:

  • Was machen die, die gestorben sind?
  • Wieso trauern wir?
  • Was ist Himmel und Hölle?
  • Wo gehen die toten Lebewesen hin, wenn sie gestorben sind?
  • Warum gibt es so viel Krieg/Krankheiten, an denen Leute sterben?
  • Wieso kommen Menschen in Särge und Gräber?
  • Wieso sterben wir und die Tiere?
  • Wo kommt man nach dem Tod hin?
  • Warum gibt es böse Menschen?

 

 

In Gruppen wollten die Kinder auf ihre Fragen Antworten finden, die sie einander als kleines Referat vorgestellt haben.

Auf der Suche nach Antworten konnten sich die Kinder mit Texten, Büchern und Bilder beschäftigen. Intensive Gespräche in den Gruppen wurden geführt. Manches Tröstende haben die Kinder dabei entdeckt. Aber wir haben auch erkannt, dass es nicht auf alles eine Antwort gibt.

„Ich möchte gerne wissen, wie es im Himmel so ist und was sie dort so alles machen. Beschützen tun sie (uns) ja schon, aber was sie (noch) anderes machen, das weiß ich leider nicht, aber das wäre so toll, wenn ich das wüsste.“

Weil viele so intensiv gearbeitet haben, sollten die Ergebnisse nicht einfach im Schrank verschwinden, deshalb haben wir eine kleine Ausstellung in der Aula vorbereitet.

 

Vielleicht haben Sie als Eltern Zeit und Lust, sich das bei Gelegenheit mal anzusehen.

 

Miriam Gmöhling

Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar